© 2018 Artur M. Lichtenfeld GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Inhalt
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Artur M. Lichtenfeld GmbH
Detmolder Str. 208 - 210

33175 Bad Lippspringe

Tel: 05252 4280 + 50644

Fax: 05252 52750
E-Mail: info@holz-lichtenfeld.de

 

Kontakt
Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 - 12:00 Uhr
           13:00 - 18:00 Uhr

Sa        09:00 - 13:00 Uhr

 

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES HOLZHANDELS FÜR PRIVATKUNDEN

(Verbraucher i.S. des § 13 BGB)

Stand: September 2018

 

1.            Zahlungsverfahren, Lieferung

 

(1) Es ist grundsätzlich bar und ohne Abzug (Skonto, Rabatt usw.) zu bezahlen. Sie stimmen zu, dass Ihnen die Rechnung elektronisch (z.B. per E-Mail) übermittelt werden kann.

 

(2) Nehmen Käufer und Verkäufer an einem SEPA Basis-Lastschriftverfahren teil, so genügt es, wenn die Vorabinformation (Prenotification) zu Lastschriftbetrag und Fälligkeitstag dem Käufer im Falle einer ersten oder einmaligen Lastschrift fünf Tage und bei einer wiederkehrenden Lastschrift zwei Tage vor der Fälligkeit zugeht.

 

(3) Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Es fallen bei der Versendung sowohl im Inland als auch ins Ausland Versandkosten an, die der Käufer ebenfalls zu tragen hat und die den ausgehängten Frachtkostenbestimmungen entnommen werden können. Sofern nicht abweichend vereinbart, erfolgt die Lieferung beim Käufer frei Bordsteinkante.

 

2.            Gewährleistung

 

(1) Der Verkäufer haftet für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche bestimmt sich nach § 438 Abs. 1 BGB, außer der Verkäufer hat den Mangel arglistig verschwiegen.

 

(2) Bei erkannten oder erkennbaren Mängeln soll die Ware nicht verarbeitet oder eingebaut werden, andernfalls werden der Aus- und Wiedereinbau, bzw. die dafür entstehenden Kosten nicht übernommen.

 

(3) Der Erfüllungsort der Nacherfüllung liegt beim Verkäufer.

 

3.            Produktbeschaffenheit

 

Holz ist ein Naturprodukt; seine naturgegebenen Eigenschaften, Abweichungen und Merkmale sind daher stets zu beachten. Insbesondere hat der Käufer seine biologischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften beim Kauf und der Verwendung zu berücksichtigen. Die Bandbreite von natürlichen Farb-, Struktur- und sonstigen Unterschieden innerhalb einer Holzart gehört zu den Eigenschaften des Naturproduktes Holz und stellt keinen Reklamations- oder Haftungsgrund dar. Fachgerechter Rat ist einzuholen.

 

4.            Haftungsbeschränkung

 

(1) Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet der Verkäufer uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet der Verkäufer uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkt-

 

haftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

 

(2) Für solche Schäden, die nicht von Ziffer 4 Abs. 1 erfasst werden und die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, haftet der Verkäufer, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten). Dabei beschränkt sich die Haftung des Verkäufers auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

 

(3) Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

 

5.            Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

6.            Individuelle Anfertigung

 

Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Käufer erfolgt oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten sind, ist ein Widerruf ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn mit der individuellen Anfertigung noch nicht begonnen wurde.

 

7.            Schlussbestimmungen

 

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Käufer als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

 

(2) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung dieser AGB. Abweichende Bedingungen des Käufers akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

 

(3) Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

--

 

[… Firma des Anbieters …]

[… Adresse des Anbieters …],

[… Telefonnummer des Anbieters …],

[… Telefaxnummer des Anbieters (sofern vorhanden) …],

[… E-Mail-Adresse des Anbieters (sofern vorhanden) …],

 

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts […] unter HRB/A [… Handelsregister-Nr. …],

vertreten durch [… vertretungsberechtigtes Organ des Anbieters (Geschäftsführer/Vorstand) …],

USt-Identifikations-Nr.: DE […].

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon